Rebekka Denz, Michael Dallapiazza, Alexander Dubrau, Anat Feinberg, Yona Ginsberg, Elvira Grözinger, Karl E. Grözinger, Gisela Hartwieg, William Hiscott, Eberhard Jäckel, Grazyna Jurewicz, Robert Jütte, Ulrich Knufinke, Admiel Kosman, Rick Kuhn, Philipp Messner, Nir Mualam, Matthias Pasdzierny, Nathanael Riemer, Michael Karl Schulz, Anita Shapira, Martin Ulmer, Sarah Wittkopf
Rebekka Denz; Alexander Dubrau; Nathanael Riemer (Hrsg.)

100jähriges Jubiläum Tel Avivs = 100th anniversary of Tel Aviv

ISBN: 978-3-86956-012-0
225 Seiten
Erscheinungsjahr 2009

Reihe: PaRDeS : Zeitschrift der Vereinigung für Jüdische Studien e.V. , 15

8,00 

Aus dem Editorial:
Seit Anfang April diesen Jahres feiert Tel Aviv sein 100jähriges Jubiläum. Bei über 400 verschiedenartigsten Veranstaltungen in dieser israelischen Stadt und in unzähligen Orten außerhalb Israels wird 2009 über deren Geschichte resümiert, reflektiert sowie (kritisch) diskutiert. Dabei wird nicht nur die Geschichte der Stadt thematisiert, sondern gerade auch die Gegenwart und insbesondere deren Zukunft. Aus diesem Anlass weist die diesjährige Ausgabe von PaRDeS den Themenschwerpunkt 100 Jahre Tel Aviv /100th anniversary of Tel Aviv auf. Israelische, (zeitweise) in Tel Aviv oder in anderen Ländern tätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nähern sich aus mitunter sehr unterschiedlichen Perspektiven und Wissensbereichen der Geschichte und Gegenwart dieser größten israelischen Stadt.

Aus dem Editorial:
Seit Anfang April diesen Jahres feiert Tel Aviv sein 100jähriges Jubiläum. Bei über 400 verschiedenartigsten Veranstaltungen in dieser israelischen Stadt und in unzähligen Orten außerhalb Israels wird 2009 über deren Geschichte resümiert, reflektiert sowie (kritisch) diskutiert. Dabei wird nicht nur die Geschichte der Stadt thematisiert, sondern gerade auch die Gegenwart und insbesondere deren Zukunft. Aus diesem Anlass weist die diesjährige Ausgabe von PaRDeS den Themenschwerpunkt 100 Jahre Tel Aviv /100th anniversary of Tel Aviv auf. Israelische, (zeitweise) in Tel Aviv oder in anderen Ländern tätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nähern sich aus mitunter sehr unterschiedlichen Perspektiven und Wissensbereichen der Geschichte und Gegenwart dieser größten israelischen Stadt.