Militär und Gesellschaft in der Frühen Neuzeit ; 12 (2008) 1

149 pages
Release year 2008

Series: Militär und Gesellschaft in der frühen Neuzeit , 12 (2008) 1

7,50 

Aus dem Inhalt:
Aufsätze

  • Mathis Mager: Die Belagerung und Eroberung des Johanniterordensstaates Rhodos 1522 – Feindbeschreibung, Türkenbild und Kriegsdeutung
  • Vladimir von Schnurbein: Die Bemühungen des Hauses Habsburg zur Ansiedlung von Ritterorden beim Aufbau der Militärgrenze
  • Projekte
  • Holger Berg: Military Occupation under the Eyes of the Lord. Studies in Erfurt during the Thirty Years War
  • Holger Th. Gräf, Lena Haunert: „Briefe von meinen Freunden, besonders aus America.“ Die Korrespondenz des hessischen Kriegsrates Georg Ernst von Gilsa (1772-1784) – Editionsprojekt
  • Dierk Walter: Imperialkrieg: Asymmetrische, transkulturelle kleine Kriege im Dienste der Expansion und Konsolidierung der Weltherrschaft des Westens (1500-2000)
  • Ralf Pröve: Militär und Gesellschaft im Preußen des 18. Jahrhunderts. Vorstellung eines Forschungskonzepts
  • Carmen Winkel: Offiziere des Königs? Adlige Netzwerke und Patronage im preußischen Offizierkorps 1713-1806
  • Markus Hien: Zwischen Aktion und Reaktion. Grenzen und Möglichkeiten der Bevölkerungspolitik im 18. Jahrhundert am Beispiel der Ansiedlung und Niederlassung aktiver und ehemaliger Soldaten
  • Ralf Pröve: Cives ac Milites. Konzeption und Design des Militärinventars Brandenburg-Preußen im 18. Jahrhundert

Tagungsberichte

  • Angela Strauß: „Geistliche im Krieg“ Tagung des SFB 437 „Kriegserfahrungen – Krieg und Gesellschaft in der Neuzeit“
  • Carmen Winkel: Höchste Gerichtsbarkeit in Kriegszeiten. Eine Tagung des Netzwerkes für Reichsgerichtsbarkeit, der Gesellschaft für Reichskammergerichtsforschung und des Haus-, Hof- und Staatsarchivs Wien

Rezensionen

  • Jan Willem Huntebrinker: Maren Lorenz, Das Rad der Gewalt. Militär und Zivilbevölkerung in Norddeutschland nach dem Dreißigjährigen Krieg (1650-1700), Köln u. a. 2007
  • Carmen Winkel: Volker Schobeß, Die Leibgarde Friedrichs des Großen. Statusdenken und Sozialprestige – Geschichte einer preußischen Elite, Berlin 2006
  • Dorit Schneider: Beate Engelen, Soldatenfrauen in Preußen. Eine Strukturanalyse der Garnisonsgesellschaft im späten 17. und 18. Jahrhundert, Münster u. a. 2005
  • Ralf Pröve: Thomas Fuchs, Bibliothek und Militär. Militärische Büchersammlungen in Hannover vom 18. bis zum 20. Jahrhundert., Frankfurt am Main 2008

Ankündigung

  • Horst Carl (Gießen), Ute Planert (Wuppertal): CfP: ‚Militärische Erinnerungskulturen’

Sorry, this entry is only available in Deutsch.

Aus dem Inhalt:
Aufsätze

  • Mathis Mager: Die Belagerung und Eroberung des Johanniterordensstaates Rhodos 1522 – Feindbeschreibung, Türkenbild und Kriegsdeutung
  • Vladimir von Schnurbein: Die Bemühungen des Hauses Habsburg zur Ansiedlung von Ritterorden beim Aufbau der Militärgrenze
  • Projekte
  • Holger Berg: Military Occupation under the Eyes of the Lord. Studies in Erfurt during the Thirty Years War
  • Holger Th. Gräf, Lena Haunert: „Briefe von meinen Freunden, besonders aus America.“ Die Korrespondenz des hessischen Kriegsrates Georg Ernst von Gilsa (1772-1784) – Editionsprojekt
  • Dierk Walter: Imperialkrieg: Asymmetrische, transkulturelle kleine Kriege im Dienste der Expansion und Konsolidierung der Weltherrschaft des Westens (1500-2000)
  • Ralf Pröve: Militär und Gesellschaft im Preußen des 18. Jahrhunderts. Vorstellung eines Forschungskonzepts
  • Carmen Winkel: Offiziere des Königs? Adlige Netzwerke und Patronage im preußischen Offizierkorps 1713-1806
  • Markus Hien: Zwischen Aktion und Reaktion. Grenzen und Möglichkeiten der Bevölkerungspolitik im 18. Jahrhundert am Beispiel der Ansiedlung und Niederlassung aktiver und ehemaliger Soldaten
  • Ralf Pröve: Cives ac Milites. Konzeption und Design des Militärinventars Brandenburg-Preußen im 18. Jahrhundert

Tagungsberichte

  • Angela Strauß: „Geistliche im Krieg“ Tagung des SFB 437 „Kriegserfahrungen – Krieg und Gesellschaft in der Neuzeit“
  • Carmen Winkel: Höchste Gerichtsbarkeit in Kriegszeiten. Eine Tagung des Netzwerkes für Reichsgerichtsbarkeit, der Gesellschaft für Reichskammergerichtsforschung und des Haus-, Hof- und Staatsarchivs Wien

Rezensionen

  • Jan Willem Huntebrinker: Maren Lorenz, Das Rad der Gewalt. Militär und Zivilbevölkerung in Norddeutschland nach dem Dreißigjährigen Krieg (1650-1700), Köln u. a. 2007
  • Carmen Winkel: Volker Schobeß, Die Leibgarde Friedrichs des Großen. Statusdenken und Sozialprestige – Geschichte einer preußischen Elite, Berlin 2006
  • Dorit Schneider: Beate Engelen, Soldatenfrauen in Preußen. Eine Strukturanalyse der Garnisonsgesellschaft im späten 17. und 18. Jahrhundert, Münster u. a. 2005
  • Ralf Pröve: Thomas Fuchs, Bibliothek und Militär. Militärische Büchersammlungen in Hannover vom 18. bis zum 20. Jahrhundert., Frankfurt am Main 2008

Ankündigung

  • Horst Carl (Gießen), Ute Planert (Wuppertal): CfP: ‚Militärische Erinnerungskulturen’