Warenkorb anzeigen „Zionistische Debatten im Kontext des Ersten Weltkriegs am Beispiel der Herzl-Bund-Blätter 1914–1918“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Nathanael Riemer, Elvira Grözinger, Daniel Jütte, Robert Jütte, Ulrich Knufinke, Susanne Marquart, Ronit Meroz, Gabriel Miller, Jascha Nemtsov, Elena Panagiotidis, Sylvia Powels-Niami, Moritz Reininghaus, Martina Strehlen, Manfred Voigts, Petra Werner
Nathanael Riemer (Hrsg.)

Pardes 11 (2005)

168 Seiten, Zeitschriftenheft
Erscheinungsjahr 2005

Reihe: PaRDeS : Zeitschrift der Vereinigung für Jüdische Studien e.V. , 11

5,00 

Aus dem Inhalt:

Artikel und Miszellen:

  • Sylvia Powels-Niami: Die Samaritaner, ihre Geschichte, Religion und Literatur
  • Ronit Meroz: Der Aufbau des Buches Sohar
  • Nathanael Riemer: „Der Rabbiner“ – eine vergessene Zeitschrift eines christlichen Hebraisten
  • Ulrich Knufinke: Jüdische Friedhofsbauten um 1800 in Deutschland : Architektur als Spiegel der Auseinandersetzungen um Haskala, „Emanzipation“ und „Assimilation“
  • Manfred Voigts: Die „Freie Wissenschaftliche Vereinigung“ – eine antiantisemitische Studentenverbindung
  • Susanne Marquardt/Petra Werner: Katalogisierung von Judaica und Hebraica am Beispiel Berlin-Brandenburger Bibliotheken

Tagungen:

  • Jüdische Identitäten in Ostmitteleuropa im 19. und 20. Jahrhundert im Wandel (Elena Panagiotidis)
  • 700 Jahre Juden in Krakau (Elvira Grözinger), Jüdisches Archivwesen (Martina Strehlen)
  • Geschichte und geistige Physiognomie der Veitel Heine Ephraimschen Lehranstalt Berlin (Moritz Reininghaus)

Rezensionen:

  • Un beau livre d’histoires. Eyn shön Mayse bukh (Nathanel Riemer)
  • Juliette Guilbaud, Nicolas Le Moigne, Thomas Lüttenberg (Hrsg.): Normes culturelles et construction de la déviance (Robert Jütte)
  • Monika Preuß, „…aber die Krone des guten Namens überragt sie.“ (Robert Jütte)
  • Jeremy Barham (Hrsg.): Perspectives on Gustav Mahler;Philip V. Bohlman: Jüdische Volksmusik;Tina Frühauf: Orgel und Orgelmusik in deutsch-jüdischer Kultur (Daniel Jütte)
  • „Aus Kindern wurden Briefe. Die Rettung jüdischer Kinder aus Nazi-Deutschland“. Hrsg. v. Gudrun Maierhof, Chana Schütz, Hermann Simon (Elvira Grözinger)
  • Meike Gotham: Die Rechtsnation und ihr Staat (Gabriel Miller)
  • Matthias N. Lorenz: „Auschwitz drängt uns auf einen Fleck“ (Elvira Grözinger)

Jüdische Studien in aller Welt:

  • Eindrücke von Forschungsreisen nach Moskau, Jerusalem und New York (Jascha Nemtsov)
Nachrichten
Rückblicke

Aus dem Inhalt:

Artikel und Miszellen:

  • Sylvia Powels-Niami: Die Samaritaner, ihre Geschichte, Religion und Literatur
  • Ronit Meroz: Der Aufbau des Buches Sohar
  • Nathanael Riemer: „Der Rabbiner“ – eine vergessene Zeitschrift eines christlichen Hebraisten
  • Ulrich Knufinke: Jüdische Friedhofsbauten um 1800 in Deutschland : Architektur als Spiegel der Auseinandersetzungen um Haskala, „Emanzipation“ und „Assimilation“
  • Manfred Voigts: Die „Freie Wissenschaftliche Vereinigung“ – eine antiantisemitische Studentenverbindung
  • Susanne Marquardt/Petra Werner: Katalogisierung von Judaica und Hebraica am Beispiel Berlin-Brandenburger Bibliotheken

Tagungen:

  • Jüdische Identitäten in Ostmitteleuropa im 19. und 20. Jahrhundert im Wandel (Elena Panagiotidis)
  • 700 Jahre Juden in Krakau (Elvira Grözinger), Jüdisches Archivwesen (Martina Strehlen)
  • Geschichte und geistige Physiognomie der Veitel Heine Ephraimschen Lehranstalt Berlin (Moritz Reininghaus)

Rezensionen:

  • Un beau livre d’histoires. Eyn shön Mayse bukh (Nathanel Riemer)
  • Juliette Guilbaud, Nicolas Le Moigne, Thomas Lüttenberg (Hrsg.): Normes culturelles et construction de la déviance (Robert Jütte)
  • Monika Preuß, „…aber die Krone des guten Namens überragt sie.“ (Robert Jütte)
  • Jeremy Barham (Hrsg.): Perspectives on Gustav Mahler;Philip V. Bohlman: Jüdische Volksmusik;Tina Frühauf: Orgel und Orgelmusik in deutsch-jüdischer Kultur (Daniel Jütte)
  • „Aus Kindern wurden Briefe. Die Rettung jüdischer Kinder aus Nazi-Deutschland“. Hrsg. v. Gudrun Maierhof, Chana Schütz, Hermann Simon (Elvira Grözinger)
  • Meike Gotham: Die Rechtsnation und ihr Staat (Gabriel Miller)
  • Matthias N. Lorenz: „Auschwitz drängt uns auf einen Fleck“ (Elvira Grözinger)

Jüdische Studien in aller Welt:

  • Eindrücke von Forschungsreisen nach Moskau, Jerusalem und New York (Jascha Nemtsov)
Nachrichten
Rückblicke