Warenkorb anzeigen „Rathenow 2020“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Vincent Victor

The Role of Bargaining Power

How Unions Affect Income Distribution



ISBN: 978-3-86956-449-4
59 Seiten
Erscheinungsjahr 2019

Reihe: Potsdam Economic Papers , 6

8,00 

Die Verhandlungsmacht der beteiligten Akteure bei der Lohnfindung spielt
in der neoklassischen Theorie nur eine untergeordnete Rolle.
Dementsprechend wird auch ihre Bedeutung für die Entwicklung der
Einkommensverteilung unterschätzt. Diese Arbeit präsentiert eine
theoretische Argumentation, warum die kollektive Verhandlungsmacht der
Arbeitnehmer einer der wichtigsten Bestimmungsfaktoren der
Einkommensverteilung ist und wie der Rückgang eben dieser zu den
tiefgreifenden Veränderungen in der Einkommensverteilung seit den
1980ern beigetragen hat. Die Hypothese wird durch eine Panelregression
gestützt, die auf einen signifikanten Einfluss von Gewerkschaften und
Tarifverhandlungen auf die Einkommensverteilung in Industrieländern in
den letzten Jahrzehnten hindeutet.

Die Verhandlungsmacht der beteiligten Akteure bei der Lohnfindung spielt
in der neoklassischen Theorie nur eine untergeordnete Rolle.
Dementsprechend wird auch ihre Bedeutung für die Entwicklung der
Einkommensverteilung unterschätzt. Diese Arbeit präsentiert eine
theoretische Argumentation, warum die kollektive Verhandlungsmacht der
Arbeitnehmer einer der wichtigsten Bestimmungsfaktoren der
Einkommensverteilung ist und wie der Rückgang eben dieser zu den
tiefgreifenden Veränderungen in der Einkommensverteilung seit den
1980ern beigetragen hat. Die Hypothese wird durch eine Panelregression
gestützt, die auf einen signifikanten Einfluss von Gewerkschaften und
Tarifverhandlungen auf die Einkommensverteilung in Industrieländern in
den letzten Jahrzehnten hindeutet.