View cart “Juden in Schwedt” has been added to your cart.


Militär und Gesellschaft in der Frühen Neuzeit ; 14 (2010) 2

178 pages
Release year 2010

Series: Militär und Gesellschaft in der frühen Neuzeit , 14 (2010) 2

7,50 

Aus dem Inhalt:
Aufsätze

  • Gregor M. Metzig: Kanonen im Wunderland. Deutsche Büchsenschützen im portugiesischen Weltreich (1415-1640)
  • Jan
    Siefert: Das Pflichtgefühl der Samurai der Togukawa-Periode (1603-1868)
    zwischen Kontinuität und Wandel am Beispiel der Loyalitätsbeziehung
    zwischen Bushi und Daimyou (Fürst)/Tennou
  • Janine Rischke:
    Kriegsbericht oder Gaukeley? Militär und Gesellschaft in Berliner
    Zeitungsartikeln in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts

Projekte

  • Steffen
    Leins: Reichsgraf Peter Melander von Holzappel (1589-1648). Aufstieg
    eines Bauernsohns als Kriegsunternehmer, Diplomat und
    Herrschaftsorganisator
  • Hassan Metwally: Wahrnehmung und
    Darstellung von Krankheit und Tod im Stehenden Heer des 18.
    Jahrhunderts. Die Entwicklung von Körperbildern im Militär im
    Spannungsfeld zwischen akademischer Debatte, ständischer Tradition und
    militärischer Praxis
  • Janine Rischke: Militär vor Gericht.
    Devianz, Kriminalität und Strafpraxis in der preußischen
    Militärgesellschaft im 18. Jahrhundert
  • Sixt Wetzler: Fighting and the combat arts in medieval Iceland
  • Sandro Wiggerich: Militärgerichtsbarkeit und Jurisdiktionskonflikte 1648-1806

Rezensionen

  • Frederic
    Groß: Sascha Möbius, Mehr Angst vor dem Offizier als vor dem Feind?
    Eine mentalitätsgeschichtliche Studie zur preußischen Taktik im
    Siebenjährigen Krieg, Saarbrücken 2007
  • Sophia von Knobelsdorff:
    Holger Th. Gräf, Lena Haunert und Christoph Kampmann (Hrsg.), Adliges
    Leben am Ausgang des Ancien Régime. Die Tagebuchaufzeichnungen
    (1754-1798) des Georg Ernst von und zu Gilsa, & Dies. (Hrsg.), Krieg
    in Amerika und Aufklärung in Hessen. Die Privatbriefe (1772-1784) an
    Georg Ernst von und zu Gilsa, Marburg 2010
  • Frederic Groß: Marcus von Salisch, Treue Deserteure. Das kursächsische Militär und der Siebenjährige Krieg, München 2009
  • Steffen Leins: Lothar Höbelt, Ferdinand III. (1608–1657). Friedenskaiser wider Willen, Graz 2008
  • Eric
    Piltz: Yolanda Rodríguez Pérez: The Dutch Revolt through Spanish Eyes.
    Self and Other in historical and literary texts of Golden Age Spain (c.
    1548-1673), Oxford u. a. 2008
  • Marcus von Salisch: Jürgen
    Kloosterhuis, Sönke Neitzel (Hrsg.), Krise, Reformen – und Militär.
    Preußen vor und nach der Katastrophe von 1806, Berlin 2009

Ankündigung

  • Ausschreibung
    zur Vergabe der 1. Burkhardt- und Hannelore-Otto-Preise für Arbeiten zu
    Gewalt, Militär und Krieg in der Frühen Neuzeit
  • Ausschreibung Werner-Hahlweg-Preis 2012

Sorry, this entry is only available in Deutsch.

Aus dem Inhalt:
Aufsätze

  • Gregor M. Metzig: Kanonen im Wunderland. Deutsche Büchsenschützen im portugiesischen Weltreich (1415-1640)
  • Jan
    Siefert: Das Pflichtgefühl der Samurai der Togukawa-Periode (1603-1868)
    zwischen Kontinuität und Wandel am Beispiel der Loyalitätsbeziehung
    zwischen Bushi und Daimyou (Fürst)/Tennou
  • Janine Rischke:
    Kriegsbericht oder Gaukeley? Militär und Gesellschaft in Berliner
    Zeitungsartikeln in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts

Projekte

  • Steffen
    Leins: Reichsgraf Peter Melander von Holzappel (1589-1648). Aufstieg
    eines Bauernsohns als Kriegsunternehmer, Diplomat und
    Herrschaftsorganisator
  • Hassan Metwally: Wahrnehmung und
    Darstellung von Krankheit und Tod im Stehenden Heer des 18.
    Jahrhunderts. Die Entwicklung von Körperbildern im Militär im
    Spannungsfeld zwischen akademischer Debatte, ständischer Tradition und
    militärischer Praxis
  • Janine Rischke: Militär vor Gericht.
    Devianz, Kriminalität und Strafpraxis in der preußischen
    Militärgesellschaft im 18. Jahrhundert
  • Sixt Wetzler: Fighting and the combat arts in medieval Iceland
  • Sandro Wiggerich: Militärgerichtsbarkeit und Jurisdiktionskonflikte 1648-1806

Rezensionen

  • Frederic
    Groß: Sascha Möbius, Mehr Angst vor dem Offizier als vor dem Feind?
    Eine mentalitätsgeschichtliche Studie zur preußischen Taktik im
    Siebenjährigen Krieg, Saarbrücken 2007
  • Sophia von Knobelsdorff:
    Holger Th. Gräf, Lena Haunert und Christoph Kampmann (Hrsg.), Adliges
    Leben am Ausgang des Ancien Régime. Die Tagebuchaufzeichnungen
    (1754-1798) des Georg Ernst von und zu Gilsa, & Dies. (Hrsg.), Krieg
    in Amerika und Aufklärung in Hessen. Die Privatbriefe (1772-1784) an
    Georg Ernst von und zu Gilsa, Marburg 2010
  • Frederic Groß: Marcus von Salisch, Treue Deserteure. Das kursächsische Militär und der Siebenjährige Krieg, München 2009
  • Steffen Leins: Lothar Höbelt, Ferdinand III. (1608–1657). Friedenskaiser wider Willen, Graz 2008
  • Eric
    Piltz: Yolanda Rodríguez Pérez: The Dutch Revolt through Spanish Eyes.
    Self and Other in historical and literary texts of Golden Age Spain (c.
    1548-1673), Oxford u. a. 2008
  • Marcus von Salisch: Jürgen
    Kloosterhuis, Sönke Neitzel (Hrsg.), Krise, Reformen – und Militär.
    Preußen vor und nach der Katastrophe von 1806, Berlin 2009

Ankündigung

  • Ausschreibung
    zur Vergabe der 1. Burkhardt- und Hannelore-Otto-Preise für Arbeiten zu
    Gewalt, Militär und Krieg in der Frühen Neuzeit
  • Ausschreibung Werner-Hahlweg-Preis 2012