José A. Rodríguez-Quiles y García
José A. Rodríguez-Quiles y García (Hrsg.)

Internationale Perspektiven zur Musik(lehrer)ausbildung in Europa

ISBN: 978-3-86956-378-7
292 Seiten
Erscheinungsjahr 2017

Reihe: Potsdamer Schriftenreihe zur Musikpädagogik , 4

15,00 

Das Bildungsgesetz der spanischen Regierung aus dem Jahre 2013 (sp.
LOMCE) gilt als Todesstoß für künstlerische Fächer an allgemein
bildenden Schulen: Erst 1990 als Pflichtfach eingeführt, wird Musik nun
nur noch als Wahlfach angeboten. Auch die Musiklehrerausbildung an den
Hochschulen verzeichnet massive Einbußen. Besonders irritierend daran
ist, dass die betroffenen Universitätsgremien zu dieser politischen
Entscheidung nicht gehört wurden. Damit verschwindet in Spanien das
Studienfach Lehramt Musik je nach Universität nach nicht einmal 18 bis
20 Jahren aus dem Studienangebot.

Das Bildungsgesetz der spanischen Regierung aus dem Jahre 2013 (sp.
LOMCE) gilt als Todesstoß für künstlerische Fächer an allgemein
bildenden Schulen: Erst 1990 als Pflichtfach eingeführt, wird Musik nun
nur noch als Wahlfach angeboten. Auch die Musiklehrerausbildung an den
Hochschulen verzeichnet massive Einbußen. Besonders irritierend daran
ist, dass die betroffenen Universitätsgremien zu dieser politischen
Entscheidung nicht gehört wurden. Damit verschwindet in Spanien das
Studienfach Lehramt Musik je nach Universität nach nicht einmal 18 bis
20 Jahren aus dem Studienangebot.